Menü:
2003

Theaterabende im Dezember 2003

Himmel und Hölle


Eine Komödie in drei Akten von

Inhalt:

Ewald Deckel - Ortsvorsteher und ein sehr gerissener Geschäftsmann - bekommt beim Auswechseln der Glühbirne im ehelichen Schlafzimmer einen Stromschlag.
Er landet unvermittelt im Himmel. Aber im Himmel weiß man nicht so recht, ob man ihn behalten soll. Zumal Arthur, ein Gesandter der Hölle, schon nach ihm sucht.
Ewald ist nämlich kein unbeschriebenes Blatt. Er richtet viel Schaden in der Gemeinde, im Musikverein, beim Pfarrer oder bei anderen Widersachern an.
Ewald ahnt, dass seine Schlechtigkeit ihn in die Hölle bringen könnte. Er versucht deshalb, ein letztes Mal zu betrügen...


Darsteller:
Ewald DeckelFrank Hofmann
TechnikMichael König
MaskeSandra Weidhaus


verfügbare Downloads:

alle zum Stück verfügbaren Downloads finden Sie hier

verfügbare Fotos:

alle zum Stück verfügbaren Fotos finden Sie hier
© 2018 Quetschkomödler e.V. - letzte Aktualisierung 10.12.2018